Kinderladen Doppelpünktchen e.V. Kinderladen Doppelpünktchen Kinderladen Doppelpünktchen Kinderladen Doppelpünktchen Kinderladen Doppelpünktchen Kinderladen Doppelpünktchen Kinderladen Doppelpünktchen

ARBEITSEINSATZ

Das Doppelpünktchen kann als kleiner Kinderladen mit einem solchen Angebot nur funktionieren, wenn wir Eltern uns aktiv einbringen. Engagement ist in ganz unterschiedlichen Bereichen gefragt: z.B. in der Vorstandsarbeit und bei der Abwicklung der Finanzen. Einmal wöchentlich wird von einem Elternteil geputzt – pro Kind fällt dieser Dienst also etwa alle 3-4 Monate an. Außerdem kochen wir, wenn unsere Küchenfee krankheitsbedingt ausfällt, waschen die Bettwäsche oder kümmern uns um kleinere Reparaturen. Jeder bringt sich dort ein, wo er seine Stärken hat. Wir Eltern empfinden das nicht nur als eine Pflichtaufgabe sondern auch als eine tolle Möglichkeit, das Alltagsleben im Kinderladen konkret mitzugestalten – dort, wo wir unsere Kinder viele Stunden am Tag aufgehoben fühlen möchten.

FINANZIELLER BEITRAG

Wir erheben im Moment einen monatlichen Kostenbeitrag von 50 EUR (zusätzlich zu den einkommensabhängigen Kosten, die auf dem Kita-Gutschein aufgeführt sind). Damit finanzieren wir u.a. sämtliche kürzeren Ausflüge, die über das Jahr unternommen werden, gelegentliche größere Anschaffungen für den Kinderladen (Sprungmatratze, neues Regal o.ä.) und die vollwertigen, frisch zubereiteten Mahlzeiten.

Kinderladen Doppelpünktchen